Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Leistungs- und Team­orientierung zusammen­gedacht

28. Februar 2020 um 9:00 - 17:00

Führungslab: Mitarbeiter­motivation 4.0

Fokus: Die Sychnronisierung vom Leistungsmotiv und Teamorientierung
Die Qualität der Arbeitsergebnisse ist immer weniger eine Frage herausragender Einzelleistungen, immer mehr eine Frage gut funktionierender Zusammenarbeit. Umso dynamischer das Marktumfeld, umso komplexer die Projekte, umso heterogener die Kundenanforderungen desto mehr Interdependenz entsteht zwischen einzelnen Teammitgliedern, den einzelnen Teams und den einzelnen Abteilungen. Damit ist die bewusste Synchronisierung vom Liestungsmotiv und Teamorientierung eine zentrale Erfolgsfaktor der heutigen Arbeitswelt.

Ablauf: Wir steigen in dem gemeinsamen Tag mit einem Einblick in die wichtigsten Erkenntnisse der Organisationssoziologie, der Empowerment-Forschung sowie der Neurobiologie ein:

  • Welche psychosozialen Faktoren führen dazu, dass Leistungsorientierung in Einzelkämpfertun, Bereichsegoismen und Konkurrenzverhalten mündet?
  • Welche Faktoren fördern wiederum eine leistungsorientierte Kooperationsbereitschaft?
  • Welche Möglichkeiten bergen moderne Methoden und Tools der Selbststeuerung mit Blick auf Leistungsorientierung und Kooperationsbereitschaft?
  • Worauf gilt es bei der Einführung dieser Methoden zu achten? Welche Gefahren gilt es zu vermeiden?
  • Was ist die Funktionalität von Führung in einer Arbeitswelt die immer mehr auf Selbststeuerung und Eigenverantwortung setzt?

Anschließend erhalten Sie, die Gelegenheit ihre Praxisbeispiele einzubringen. Die konkreten Wechselwirkungen zwischen Leistungsorientierung, Kooperationsbereitschaft und Konkurrenzverhalten werden analysiert und die situationsspezifische Führungsherausforderung reflektiert. Gemeinsam erarbeiten wir mögliche Antwortstrategien. Dabei erforschen wir die Möglichkeiten als Führungskraft über das eigene Führungsverhalten diese Wechselwirkung positiv zu beeinflussen. Wir richten den Blick aber auch auf das situationsspezifische Potenzial unterschiedlicher Formate der Verantwortungsübergabe und der Selbststeuerung.

Daten Kosten/Teilnehmer Max. Teilnehmer Veranstaltungsort
28.02.2020 9:00 -17:00
840 € zzgl. MwSt.
12 Teilnehmer
SignumBerlin GmbH
Müggelseedamm 239a
12587 Berlin
Das Berater-Team zu „Mitarbeitermotivation 4.0“:

Dr. Arlena Jung und Viola Schönewolf-Dahms

Dr. Arlena Jung

Dr. Arlena Jung

Viola Schönewolf-Dahms

Viola Schönewolf-Dahms

Dr. Arlena Jung

Dr. Arlena Jung

Viola Schönewolf-Dahms

Viola Schönewolf-Dahms

Anmeldung bitte bis zum 08.11.2019

nutzen Sie das Formular, oder bitte per E-Mail an: info@signumberlin-business.de

wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.



Ich möchte zurückgerufen werden

in-House Veranstaltungen

Gerne bieten wir unsere Führungslabs auch als in-House Veranstaltungen an. Sie sind eine hervorragende Gelegenheit für einen von Wertschätzung geprägten kollegialen Austausch auf Führungsebene. Ein gegenseitiges Verständnis der jeweiligen Führungsherausforderungen sowie das Entwickeln eines gemeinsamen Führungsverständnisses – oft sehr willkommene Nebenwirkungen. Kontaktieren Sie uns gerne!

Details

Datum:
28. Februar 2020
Zeit:
9:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie: