Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vetrauen ist gut, Formate sind besser!

15. Mai 2020 um 9:00 - 17:00

Ökocheck: Führen auf Augenhöhe

Innovationsfähigkeit und einen flexiblen Umgang mit Kundenwünschen brauchen den Mut neue Wege zu gehen, kurze Abstimmungsprozesse mit viel Eigenverantwortung auf Team- und Mitarbeiterebene. Wirtschaftlichkeit braucht wiederum das zuverlässige Einhalten von Qualitäts- und Effizienzstandards, Strategiefähigkeit die Orientierung an und individuelle Mitverantwortung der übergeordneten Unternehmenszielen. Wie also diesen unterschiedlichen Anforderungen gleichzeitig gerecht werden?

Immer wieder wird die Notwendigkeit und auch die Wirksamkeit von Vertrauen betont. Die Botschaft: Ohne eine entsprechende Haltung auf der oberen und mittleren Führungsebene wird die erwünschte Eigenverantwortung auf Mitarbeiterebene im Keim erstickt. Im organisationalen Kontext braucht Vertrauen aber entsprechende Formate – so unsere tiefe Überzeugung und auch Erfahrung.

Im eintägigen Ökocheck „Vertrauen ist gut, Formate sind besser“ wollen wir mit Ihnen gemeinsam Vertrauensbrücken für Ihren spezifischen Führungskontext entwickeln. Als Vertrauensbrücken bezeichnen wir Formate, die

  • Räume der Selbststeuerung eröffnen
  • das Einhalten von Qualitäts- und -Effizienzzielen fördern
  • die Orientierung an und Mitverantwortung für übergeordneten Unternehmensziele stärken

Ablauf: Wir beginnen den gemeinsamen Tag mit einem kurzen Input zu den Kernprinzipien der Selbststeuerung. Am Beispiel erprobter Praktiken der Selbststeuerung zeigen wir wie Formate der Qualitätssicherung, der Entscheidungsfindung und der Abstimmung neu und anders eingesetzt werden. Danach sind Sie eingeladen ihren spezifischen Führungskontext zu reflektieren:

  • Wo genau wäre mehr Selbststeuerung wünschenswert?
  • Was wäre durch mehr Selbststeuerung potenziell gefährdet, was gilt es zu schützen?

Dann geht es an die Arbeit: In Kleingruppenarbeit werden zusammen mit den Beratern eigene Vertrauensbrücken entwickelt. Dabei achten wir sehr bewusst darauf, ihrer individuellen Gestaltungsmöglichkeiten zu berücksichtigen. Unser Ziel ist es mit Ihnen Formate zu entwickeln, die Sie beim laufenden Motor und ohne langwierige Veränderungsprozesse direkt einsetzen können.

Daten Kosten/Teilnehmer Max. Teilnehmer Veranstaltungsort
15.05.2020
9:00 – 17:00
840 € zzgl. MwSt.
12 Teilnehmer
SignumBerlin GmbH
Müggelseedamm 239a
12587 Berlin
Das Berater-Team zu „Mitarbeitermotivation 4.0“:

Dr. Arlena Jung und Viola Schönewolf-Dahms

Dr. Arlena Jung

Dr. Arlena Jung

Viola Schönewolf-Dahms

Viola Schönewolf-Dahms

Dr. Arlena Jung

Dr. Arlena Jung

Viola Schönewolf-Dahms

Viola Schönewolf-Dahms

Anmeldung bitte bis zum 30.05.2020

nutzen Sie das Formular, oder bitte per E-Mail an: info@signumberlin-business.de

wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.



Ich möchte zurückgerufen werden

in-House Veranstaltungen

Gerne bieten wir unsere Führungslabs auch als in-House Veranstaltungen an. Sie sind eine hervorragende Gelegenheit für einen von Wertschätzung geprägten kollegialen Austausch auf Führungsebene. Ein gegenseitiges Verständnis der jeweiligen Führungsherausforderungen sowie das Entwickeln eines gemeinsamen Führungsverständnisses – oft sehr willkommene Nebenwirkungen. Kontaktieren Sie uns gerne!

Details

Datum:
15. Mai 2020
Zeit:
9:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://design-2019.signumberlin-business.de

Veranstalter

Dr. Arlena Jung
Telefon:
+49 30 940 419 76
E-Mail:
arlena.jung@signumberlin.de